Kleine Vereinschronik 

 

1901   Gründung des Vereins. Er wurde am 20. Januar ins Leben gerufen und trug den Namen „Turnverein Erkenbrechtsweiler“. Geturnt wurde in einer Scheune, Vereinslokal war das „Rössle“

1914   Eintragung des Vereins in das Vereinsregister in Nürtingen

1929    Turnen im Saal der „Krone“. Die „Krone“ ist auch das neue Vereinslokal 

1945    Auflösung aller Vereine, auch des TV Erkenbrechtsweiler

1946    Reaktivierung des TVE und Wiederaufnahme des Sportbetriebes

1947    Erster Sportplatz auf einem Acker am Hardtwald

1949   Erbauung einer Sportplatzhütte

1961    Inbetriebnahme des neuen Sportplatzes, des Hardtwaldstadions

1962    Baubeginn des Sportheimes

1964    Richtfest am neuen Sportheim

1966    Fertigstellung des Sportheimes

1968    Anlage eines Kinderspielplatzes und Einweihung des Sportheimes

1971    Fusion der SOH (Hochwang) und des TVE (Erkenbrechtsweiler) zur SGEH = Sportgemeinschaft Erkenbrechtsweiler-Hochwang e.V.

1979    Bau der Tennisplätze und Gründung der Tennisabteilung

1982    Sportheimanbau mit Kegelbahnen

1999    Planung zum Umbau der Sportanlage zur heutigen Anlage

2001    Einweihung der neuen Anlage und 100 jähriges Bestehen des Sportvereines

2002
  Sennerpokal

2013   Renovierung Gaststätte