29.09.19 SGEH - TSV Deizisau 3:1 (1:1)

Die SGEH gewinnt das Spitzenspiel gegen den TSV Deizisau mit 3:1. In den ersten 15 Minuten nach der Pause konnten die entscheidenden Treffer erzielt werden.

Zu Beginn war das Spiel ausgeglichen, beide Teams waren bemüht, fanden aber kein Durchkommen durch die gegnerischen Abwehrreihen. In der 18. Spielminute ging die SGEH in Führung, Marc Weger flankte von der rechten Seite präzise in die Mitte und Kevin Rieke konnte zum 1:0 einnicken. Danach war weiterhin die SGEH am Drücker, verpasste es aber zu guten Chancen zu kommen. Danach agierte der ansonsten sehr gut leitende Schiedsrichter aus SGEH-Sicht zweimal etwas unglücklich. Zunächst ließ er weiterlaufen, als Ingo Schäfer in der eigenen Hälfte festgehalten wurde und Deizisau in Ballbesitz kam. Alassane Braun war dadurch nahezu frei durch und erzielte den 1:1 Ausgleich. Kurz vor der Pause unterband der bereits gelb verwarnte Marcel Mozer einen Konter als zwei SGEH Spieler auf den letzten Abwehrspieler zuliefen, doch der Schiri verzichtete hier auf die zwingend notwendige zweite gelbe Karte.

Nach dem Seitenwechsel waren die Gastgeber zunächst die deutlich bessere Mannschaft und gingen schnell in Führung. Einen Eckball von Rieke verlängerte Marc Weger auf den zweiten Pfosten, dort stand Florian Lenuzza goldrichtig und konnte zum 2:1 einschieben. Die SGEH blieb am Drücker, nach einer Stunde zog Nico Kuhn den Ball von links flach in die Mitte und erneut war es Rieke welcher den Ball zum 3:1 über die Linie brachte. In den letzten 20 Minuten ging das Spiel hin und her, Deizisau war nun besser im Spiel und hätte durch Braun verkürzen können, er schoss aus 10 Metern aber am Tor vorbei. Die Gäste bauten viel Druck auf und die SGEH verpasste es bei gelegentlichen Kontern das vierte Tor zu erzielen. In der 85. Minute kam Braun nach einem Eckball aus fünf Metern frei zum Schuss, doch Mohammad Tello reagierte glänzend und verhinderte das 3:2. So brachte die SGEH den 3:1 Sieg vollends über die Zeit.

SGEH: Tello – Salcher, Lenuzza, Kronewitter, D. Weger – M. Weger (89. Laderer), Schäfer (65. Kuchenbecker), H. Demir (75. Dalati), Kammerer – G. Demir (53. Kuhn), Rieke

TSV Deizisau: Eiberle – Ganter, Mozer (46. Staas), Ruoff, Altindil, Braun, Kendel (80. Schreiber), Hafner (75. Smajli), Lisac (73. Bitone), Lösche, Cerven

Tore: 1:0 Rieke (18.), 1:1 Braun (32.), 2:1 Lenuzza (47.), 3:1 Rieke (58.)

Gelbe Karten: Lenuzza, Kronewitter, Schäfer, H. Demir, G. Demir, Salcher – Mozer, Cerven

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Timur Daler (Heidenheim)